Ich lass‘ mich immer noch blenden.

Selbst wenn ich die Nase voll von dir hab’,
weiß ich ganz genau, wie du riechst
und drück’ ich mein Gesicht in dein Kopfkissen
ist es so, als ob du immer noch neben mir liegst.
Trotz Ohropax ist deine Stimme so laut,
weil sie in meinem Kopf immer noch klingt.
Und auch mit geschlossenen Augen und Schlafmaske
will es mir heute wieder nicht gelingen,
die Diashow von dir in meinem Kopf zu beenden
und ich muss einsehen – ich lass’ mich immer noch blenden.

img_4083

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich lass‘ mich immer noch blenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s