2017.

Mitternacht, um mich herum fallen sich Paare in die Arme, küssen sich, lachen, strahlen. Ich grabe meine Hände tiefer in die Jackentaschen und blicke in den Himmel, der von den hellen Lichtern des Feuerwerks erleuchtet wird. Die Kälte dieser Silvesternacht schmiegt sich an meine Haut. Jetzt ist also 2017.

img_1804

Auch wenn ich noch nie wirklich daran geglaubt habe, dass es etwas bringt, sich für ein neues Jahr gute Vorsätze zu machen, habe ich doch dieses Jahr ein paar gefasst. Wieder regelmäßig Sport machen. In Gewissen Situationen einfühlsamer sein als ich es bisher war. Mich mehr um die Menschen kümmern, die ich liebe. Ihnen mehr Wertschätzung entgegen bringen. Die Uni nicht so schleifen lassen. Mit dem zufrieden sein, was ich habe. Ob ich das alles umsetzen werde? Keine Ahnung. Aber zumindest einen Versuch ist es wert.

2016 war ein durchwachsenes Jahr, mit Verlust, Gewinn, Liebe, Streit, Spaß, Trauer, Geselligkeit, Einsamkeit, Erfolgen, Misserfolgen, Verzweiflung, Hoffnung. Mit allem eben.

Wir sind alle ein Jahr älter als letztes Silvester, haben neue Menschen kennengelernt, neue Erfahrungen gesammelt, neue Dinge gelernt und sind vielleicht ein wenig reifer geworden.  Vieles hat sich verändert, auch Dinge, von denen wir gar nicht wollten, dass sie sich ändern. Ich bin gereist, ich habe geliebt, ich habe gelacht, geküsst, geweint, war verzweifelt. Ich habe gekämpft, gewonnen und verloren.

2016, du warst ein harter Brocken.

2017, gib mir Kraft und Durchhaltevermögen mit auf den Weg. Lass mich mutiger sein, zufriedener, besonnener. Lass mich die Dinge tun, nach denen mein Herz verlangt. Lass mich fleißig und zielstrebig sein, unbeirrbar in der Verfolgung meiner Träume.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s